Tales of Halloween ★★★½

Horrorctober 2016 Film #13: Zur Abwechslung mal eine fast durchweg gelungenen Horroranthologie jüngeren Datums, die sich durch mehr als Ekeleffekte und krampfhaftes Retro-Flair auszeichnet. Wobei sie auch dies zu bieten hat - nicht zuletzt durch Cameos von Genre-Inkonen wie Adrienna Barbeau, Joe Dante und Joe Landis - echten Grusel aber niemals für billige Zoten opfert. Trotz eines knappen Dutzends mitwirkender Filmemacher wirkt alles wie aus einem Guss, der Grauen und Humor elegant vereint, und steht somit ganz in der Tradition von CREEPSHOW (1982) oder dem zu Unrecht vergessenen DIE NACHT DER SCHREIE (1987). Nicht ohne Schwächen, vor allem in der eher albernen finalen Viertelstunde. Dennoch: eine der schönsten Überraschungen des ausklingenden Horrorctobers.