Favorite films

  • Enemy
  • Interstellar
  • The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring
  • Drive

Recent activity

All
  • Sundown

    ★★★

  • The Way Way Back

    ★★★½

  • Triangle of Sadness

    ★★★★

  • The Murmuring

    ★★

Recent reviews

More
  • Sundown

    Sundown

    ★★★

    Der Protagonist von "Sundown" macht es sich leicht, der Film seiner Zuschauerschaft mitnichten. Lange Zeit nahezu undurchdringbar und wie ein Werbefilm für Bier wirkend, eröffnen sich im gleißenden Sonnenschein immer mehr Facetten und zeichnen ein Familiendrama in den Sand, das kaum mysteriöser sein könnte. Auch ganz am Ende bleibt einiges fraglich, doch die Mischung aus pulsierenden Bildern und der schwermütigen Tragik weiß zu beschäftigen.

    (62/100)

  • The Way Way Back

    The Way Way Back

    ★★★½

    Größtenteils kann sich "Ganz weit hinten" mit seiner Bodenständigkeit und einem feinen Gespür für Emotion auf der Wasserrutsche einen direkten Weg ins Herz bahnen, ab und an wirkt die Story mit all den Randnotizen aber auch überfrachtet. Das mag für die Pubertät und all ihre Probleme realistisch sein, wirkt filmisch aber unfokussiert. Schauspiel, Tonalität und Soundtrack sind dafür großer Schwimmsport.

    (66/100)

Popular reviews

More
  • Portrait of a Lady on Fire

    Portrait of a Lady on Fire

    ★★★★

    Eingerahmt in eine der schönsten Optiken des Filmjahres 2019 erzählt "Portrait einer jungen Frau in Flammen" eine brilliant gespielte Geschichte, die durch ihre Unaufgeregtheit ein durchweg authentisches Bild von Liebe, Hoffnung und vom Leben zeichnet, und letztlich trotz kleiner Makel selbst unterkühlte Herzen in Flammen aufgehen lässt.

    Genrewertung: 9 von 10 Punkten
    Insgesamt: 8 von 10 Punkten

  • Triangle of Sadness

    Triangle of Sadness

    ★★★★

    Sonderlich subtil ist sie nicht, die Gesellschaftskritik, die Östlund in "Triangle of Sadness" serviert. Sein Werk schippert über Wasser, Tränen und Kotze, zeichnet absurde Figuren und lässt Raum für bizarre Dialoge über komplexe Themen, stilsicher eingefangen zwischen Champagner und Kaviar. Ein durchaus bissiger Kommentar über soziale Missstände, wäre da nicht das letzte Drittel, das den Film zwar abrundet und ihm doch den Wind aus den Segeln nimmt. In den Wolken!!

    (80/100)