RSS feed for Marcel

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Dark Tower

    The Dark Tower

    ★★

    Film Nr.61 im Kinojahr 2017


    Es wäre fast gelogen, wenn ich sage, dass mich der Film maßlos enttäuscht hat. Denn es kann ja eigentlich überhaupt nicht funktionieren, eine mehrere Tausend Seiten lange Buchvorlage (die ich nicht gelesen habe) in einen anderthalb Stunden langen Film zu stopfen, bei dem es noch in den Sternen steht, ob es noch weitere Teile geben wird.
    Die Geschichte war einfach viel zu konfus, verwirrend und zum Teil unlogisch. Man hat kaum etwas über die Figuren…

  • Dunkirk

    Dunkirk

    ★★★★

    Zweitsichtung
    Hat mir jetzt noch ein wenig besser gefallen als beim ersten Mal. 
    Ich war zwar erneut ziemlich angespannt, konnte mich aber etwas mehr auf den zeitversetzten Erzählstil und ein paar weiteren Details konzentrieren. 

    Bildgewaltig, realistisch und am Ende doch sehr Menschlich und mit etwas Pathos glasiert, der mich aber nicht gestört hat.

Popular reviews

More
  • The Godfather

    The Godfather

    ★★★★½

    Endlich habe ich diese Bildungslücke geschlossen und hatte vor der Sichtung (völlig zu unrecht!) etwas Angst, dass ich vielleicht nicht ganz so begeistert bin wie die meisten. 
    Dabei haben sich die drei Stunden mit einer Leichtigkeit weggeschaut wie nur selten bei einem Film dieser Länge. 
    Marlon Brando hebt das Schauspiel hier auf ein ganz neues Level. Zudem wunderschön gefilmt und einen Score für die Ewigkeit. 

    Dieses Epos sollte unbedingt als Gegenstand jeder ordentlichen Filmerziehung dienen, welchen sich ein Heranwachsender Filmbegeisterter ansieht. 
    Auch ich hätte ihn gerne schon fünf Jahre eher gesehen.

  • Birdman

    Birdman

    ★★★★½

    WOW!!!
    Was für ein großartiger Film. Kaum zu glauben, dass ich ihn schon einige Wochen auf Blu-Ray habe und ihn immer vor mir her geschoben habe. Birdman hat einfach alles, was ein herausragender Film braucht und ist ein Liebesbrief an das Medium Film.
    Ich möchte auch gar nichts über die Handlung verraten, denn dieses Kunstwerk sollte man mit möglichst wenig Vorwissen genießen können. Der gesamte Cast, aber allen voran Michael Keaton liefert hier eine beispiellöse Leistung ab. Die Kameraarbeit sowie…