RSS feed for Marcus

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Kingsman: The Secret Service

    Kingsman: The Secret Service

    ★★★★

    Die Geschichte kommt mir nicht nur wahnsinnig bekannt vor, sie erinnert mich auch typisch an die frühen James Bond-Filme. In Kingsman wird auch mehrmals auf die früheren Agentenfilme erinnert, man war sich also dessen auch durchaus bewusst. Wer jetzt aber glaubt, es wäre nur ein schlechtes Remake, der irrt.

    Mit viel Witz und Humor, aber auch Spannung und Action gespickt, ist das ein wirklich sehenswerter Film geworden, der trotz der Adaption des Geschichtsfadens so vieler Agentenfilme, einzigartig erscheint. Es ist…

  • Check It Out!

    Check It Out!

    ★★★

    Der Film ist von der Handlung ähnlich angelegt wie Hangover, der Rahmen bildet hier die Klassenfahrt der Teenager. In einer durchfeierten Nacht von einem Schlamassel in den nächsten zu geraten ist zwar schon oft verfilmt worden, wird aber irgendwie doch nicht langweilig. Und auch hier fühlte ich mich gut unterhalten, ich wurde sogar positiv überrascht. Ich hatte eine schlechteren Film erwartet.

    Bei den Jungschauspielern stechen mit Max von der Groeben und Chris Tall Talente hervor, bei denen man sich auf…

Popular reviews

More
  • Krampus

    Krampus

    ★★★½

    Wenn auch im Horror-Genre angelegt, ist der Film vergleichsweise harmlos – für mich genau richtig. Er ist mit dem üblichen Familienstress von Weihnachten beginnend, die sich in Zeiten der Not erst weiter zerstreitet und dann doch zusammen hält.
    Die Geschichte ist spannend angelegt und an keiner Stelle langweilig. Sehr schön ist der Soundtrack, bei dem bekannte Weihnachtslieder immer wieder angedeutet werden und die Spannung dennoch unterstreichen. Etwas enttäuscht bin ich vom Ende des Films, dass meiner Meinung nach wieder viel der Geschichte kaputt macht.

  • Lommbock

    Lommbock

    ★★★★

    Ich habe den Film in einer Sneak-Preview gesehen und gleich vorweg: den ersten Teil, Lammbock, kenne ich nicht. Das macht aber nichts, denn der Film steht für sich selbst. Die Informationen, die man aus dem ersten Teil benötigt, liefert er selbst gleich mit, das ist gut in die Geschichte eingearbeitet.

    Die Komödie ist voll mit überzogenem, aber sehr witzigen Humor ohne in die Niveaulosigkeit abzudriften. Das Zusammenspiel von Moritz Bleibtreu und Lucas Gregorowicz ist hervorragend und sie gehen in ihren…