Favorite films

  • Dragons Forever
  • His Motorbike, Her Island
  • A Bittersweet Life
  • Mary and Max

Recent activity

All
  • True Romance

    ★★★★½

  • Maniac Cop 3: Badge of Silence

    ★★★

  • Maniac Cop 2

    ★★★½

  • Maniac Cop

    ★★★½

Recent reviews

More
  • Blade II

    Blade II

    ★★★★

    Yep. War geil. Auch wenn Donnie Yen sang- und klanglos stirbt und die "Bloodpack" sich verdammt dämlich anstellt. Trotzdem hat Blade II sehr sehr viele Stärken und trieft nur vor Style.

    Das Rumgekeifer zwischen Snipes und Perlman kann ich mir ewig geben. :D

  • Twinkle, Twinkle, Lucky Stars

    Twinkle, Twinkle, Lucky Stars

    ★★½

    Da hast du so einen Bombencast und ein megacooles Polizisten-Trio mit Andy Lau, Yuen Biao und Jackie Chan und dann ist der Film trotzdem Durchschnitt... argh.

    Paar Szenen waren echt geil aber die Gang um Sammo kann ich langsam nicht mehr sehen... vor allem Eric Tsang.

    Dafür, dass die Lucky Stars das Konkurrenzprodukt zu Mad Mission sein soll gibt's da einen ganz eindeutigen Gewinner.

    Die ersten drei Mad Mission Filme schaffen es KONSEQUENT gut zu sein während die Lucky Stars hin und her hopsen... ausser Winners & Sinners. Der kann mithalten.

Popular reviews

More
  • The Killer

    The Killer

    ★★★★★

    Immer noch ein verdammtes Meisterwerk!
    Egal ob in der Kino- oder Langfassung. Dieser Heroic Bloodshed-Klassiker ist ein Bullet-Ballett der feinsten Sorte und nimmt selbst die herzlosesten Menschen mit seiner Melodramatik mit.
    John Woos "The Killer" kann nicht dupliziert, geremaked oder sonst was werden. Es wurde von den richtigen Menschen am richtigen Ort zur richtigen Zeit erschaffen. Punkt.
    Sei es der Cast um Chow Yun Fat, Danny Lee, Sally Yeh, Chu Kong, Shing Fui On, Kenneth Tsang oder das Duo von…

  • The Night Comes for Us

    The Night Comes for Us

    ★★★★★

    Also bei einigen Reviews hier musste ich ganz ehrlich heftig mit dem Kopf schütteln.
    The Night Comes For Us hat mich als Actionfanatiker staunen lassen... und das nonstop. Ich konnte es nicht fassen, dass mich eine Netflix-Produktion so abholen wird, die größtenteils einen eher semiguten Ruf genießen.
    Timo Tjahjanto hat hier wirklich ein Brett gebastelt, der mit den Besten der Besten messen kann. Die Fights sind dynamisch, hart und ohne Rumkünstelei. Man merkt, dass die Figuren sich an den Kragen…