2LDK ★★★½

Japanuary Nr. 9:
2LDK oder "wie zwei ambitionierte Schauspielerinnen sich gegenseitig das Leben zerstören".

Ziemlich unterhaltsamer Kurzfilm (?Zählt das noch mit 70 min?) über Nozomi und Lana, die gemeinsam in einer WG leben und für die Rolle in "Yakuza Wives", die zwei Zeilen Dialog und danach Nackedeien enthält, ALLES geben!

Tatsächlich hätte ich mir gewünscht, dass die Geschichte in der humoristischen Richtung geblieben wäre allerdings ist die gruselige Backstory von Lana eine interessante Wendung.

Durchaus sehenswert! (nur vielleicht nicht gegen 1 Uhr morgens wenn man nach Haze, Harakiri und Ichi the Killer etwas erschöpft ist...)

PS: GLAUBT NIEMANDEM, DASS DER FILM NUR 30 MINUTEN GEHT!
Das kommt nur so vor, weil es verdammt kurzweilig ist.

Max liked this review