Detective Bureau 2-3: Go to Hell, Bastards! ★★★★

Japanuary Nr. 25:

So simpel der Plot auch sein mag... der Film macht Spaß!

Shishido spielt hier einen ausgefuchsten Detektiv, der sich in ein Yakuza-Gang einschleust und mehrere Gangs gegeneinander auszuspielen versucht.

Ich liebe einfach diesen Stil der 60er. Schnieke Anzüge, schöne Jazz-Musik und Knarren ohne Ende. Im Vergleich zu anderen Kollaborationen zwischen Shishido und Suzuki ist der hier eher straight-forward und in meinen Augen als Einstieg in die Welt der Yakuza-Gangsterfilme ziemlich geeignet, da der Film sich ziemlich stark westlich angehaucht fühlt.
Jo Shishido ist hier smoother denn je und kann sich aus nahezu jeder Situation rauswieseln... in der Realität wäre die Schose schon längst ins Auge gegangen.

Nichtsdestotrotz hatte ich eine schöne Zeit mit diesem Nikkatsu-Streifen.