Scabbard Samurai ★★★★½

Japanuary Nr. 23:

Saya Zamurai.... der etwas ungewöhnliche Samuraifilm.

Nomi Kanjuro ist ein alter meisterlose Samurai, der mit seiner kleinen Tochter Tae umherzieht. Eines Tages wird Nomi von drei Kopfgeldjägern eingefangen und zum lokalen Feudal-Lord gebracht.

Seine Strafe bzw. Aufgabe:
Er hat 30 Tage Zeit um den jungen Prinzen zum Lachen zu bringen, der seit Ewigkeiten über den Tod seiner Mutter trauert. Schafft Nomi das nicht, so muss er Selbstmord durch Seppuku begehen.

Anfangs langweilte mich der Film massiv... alles erschien still und trostlos doch der Film baut sich immer mehr und mehr auf und wird bis zur wunderschönen Finale einfach grandios.
Grandios ist auch die kleine Tae, die von Sea Kumada gespielt wird. Sie schauspielert so wunderbar und wird im Verlauf der Handlung von den Figuren ernst genommen, was einfach verdammt cool ist. Ich hasse es so sehr wenn Kinderdarsteller als Kinder behandelt werden... das macht die Figur so eindimensional. Hier aber kommt sie mit Ideen und packt mit an (... auch wenn sie zuerst die Hofnung verliert).

Tolles Ding!

Max liked this review