A Love Song for Bobby Long ★★★★½

Shainee Gabel gelingt mit "Lovesong für Bobby Long" ein einfühlsames, melancholisches Charakter-Portrait dreier Gestalten, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten, während die Kulisse von New Orleans zusammen mit dem gemeinsam bewohnten Haus für eine einzigartige Atmosphäre sorgt. Nicht minder bestechend allerdings sind die durchweg überragenden Leistungen der beteiligten DarstellerInnen, die nuancierter und feinsinniger kaum hätten ausfallen können und so diese leise Erzählung zu einem echten Erlebnis machen.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/03/review-lovesong-fuer-bobby-long-film/