Dark Shadows ★★½

Tim Burton inszeniert mit "Dark Shadows" ein ärgerlich durchwachsenes Werk, das sich nicht entscheiden kann, ob es düster und exzentrisch oder lustig und leichtfüßig sein möchte, was in Kombination mit einer fragmentarischen Erzählweise ein wenig konsistentes Ganzes ergibt, das sich zu keinem Zeitpunkt anschickt, mehr zu sein als die Summe seiner Teile. Obwohl atmosphärisch durchaus gelungen und auch vielversprechend besetzt, bleibt Burtons Film damit in weiten Teilen eine Ansammlung verschenkter Möglichkeiten.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/05/review-dark-shadows-film/