Evil Dead ★★★★

Fede Alvarez‘ Neuauflage "Evil Dead" ist ein rundherum gelungenes, insbesondere im Extended Cut wirklich rund wirkendes Quasi-Remake, das nicht den Fehler begeht, als weichgespülter Hollywood-Abklatsch daherzukommen, sondern stattdessen mit Grimm und brachialem Terror zu punkten, der sich freilich auch in regelrechten Blutfontänen äußert, die den Film gerade im letzten Drittel auf beste Art eskalieren lassen.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/07/review-evil-dead-extended-cut-film/