Ingrid Goes West ★★★½

Mit "Ingrid Goes West" offeriert Regisseur Matt Spicer eine Instagram-Dramedy, die zwar gerne noch ein wenig bissiger und bösartiger hätte ausfallen können, im Kern aber durchaus stimmig den heutzutage vorherrschenden Narzissmus im Social-Media-Bereich seziert und nicht nur anhand seiner manisch-obsessiven Protagonistin, sondern vor allem auch durch das vermeintlich unfehlbare It-Girl als deren Konterpart die Schattenseiten des Business vom schönen Schein skizziert.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/04/review-ingrid-goes-west-film/