Manchester by the Sea ★★★★½

Kenneth Lonergan präsentiert mit "Manchester by the Sea" ein enorm entschleunigtes, unaufgeregtes Drama, dessen emotionale Wucht sich vielmehr im Subtext entfaltet, statt sich auf große Momente zu konzentrieren. Der Fokus auf den leisen Zwischentönen unterstützt aber auch die Wahrhaftigkeit dessen, was Lonergan zu erzählen trachtet, der für sein Drehbuch nicht von ungefähr auch mit dem Oscar bedacht worden ist. Die eindringliche Darstellung des ebenfalls Oscar-prämierten Casey Affleck tut hierbei ihr Übriges, um aus Lonergans dritter Regiearbeit ein Meisterwerk von schlichter Eleganz zu machen.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/07/review-manchester-by-the-sea-film/