Odd Thomas ★★★★

Stephen Sommers‘ geht mit "Odd Thomas" durchaus ein Wagnis ein, handelt es sich schließlich im Kern um eine klassische Coming-of-Age-Story, die allerdings im Gewand einer Horror-Komödie mit Action- und Krimi-Versatzstücken daherkommt und in Kombination mit der überaus präsenten Liebesgeschichte auch locker im romantischen Sektor Platz finden würde, wären da nicht die geisterhaften Bodachs, die den Film fest im Fantasy-Genre verorten. Umso erstaunlicher, dass die auf der gleichnamigen Buch-Reihe von Dean Koontz basierende Geschichte dennoch zur Gänze funktioniert und sich als vom ersten bis zum letzten Moment mitreißendes Abenteuer voller Witz, Thrill und Herz präsentiert.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/02/review-odd-thomas-film/