Solo: A Star Wars Story ★★★★

Ron Howard liefert mit "Solo: A Star Wars Story" einen würdige Vertreter der noch jungen Anthologie-Serie ab, der sich fernab der opulenten Raumschlachten hier an einer klassischen Heist-Story mit gehörig Buddy-Movie-Appeal versucht und glänzend unterhält. Mag Alden Ehrenreich als junger Han Solo nicht vom ersten Moment an überzeugen, macht er sich die Rolle dennoch im Verlauf des gut zweistündigen Reigens zu Eigen und punktet mit charmanter Süffisanz. Die oft szenenstehlende weitere Besetzung und ein herrlich dreckiger Look tun hierbei ihr Übriges, um das Abenteuer einerseits frisch und eigenständig, andererseits dem Rest des Franchise zugehörig wirken zu lassen.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/05/review-solo-a-star-wars-story-film/