Testament of Youth ★★★★

Regisseur James Kent gelingt mit "Testament of Youth" ein über die Maßen beeindruckendes Historien-Drama, das ohne jeglichen Pathos oder melodramatischen Einschlag eine zutiefst emotionale und ungemein tragische Geschichte erzählt, die nicht nur vom Verlust der Unschuld einer ganzen Generation kündet. Dank ungewöhnlicher Perspektive und einer großartig aufspielenden Alicia Vikander eine zu Herzen gehende wie gleichermaßen nachdenklich stimmende Erzählung von Liebe und Leid.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/10/review-testament-of-youth-film/