The Words ★★½

Der von Brian Klugman und Lee Sternthal geschriebene wie auch inszenierte "Der Dieb der Worte" kleidet sich in eine angeblich anspruchsvoll verschachtelte Erzählweise, doch ist die sich dahinter verbergende Geschichte leider weder sonderlich überraschend noch fesselnd geraten und versandet immer mehr in schierer Belanglosigkeit, während die einzelnen Ebenen der Erzählung sich eher gegenseitig ausbremsen, als sich zu unterstützen. Ein wenig befriedigender Schluss, der zudem noch mit einem vermeintlichen Twist aufwartet, den man schon eine gute Stunde zuvor hat kommen sehen, tut hierbei sein Übriges.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/03/review-der-dieb-der-worte-film/