Tomb Raider ★★★½

Der norwegische Regisseur Roar Uthaug liefert mit "Tomb Raider" eine durchaus gelungene Interpretation der Spielfigur und ihrer Welt ab, die vor allem als Auftakt einer längeren Reihe taugt und Alicia Vikander in einer Paraderolle brillieren lässt. Dramaturgisch mag es nicht eben anspruchsvoll zur Sache gehen, doch entschädigen hierfür neben der Hauptdarstellerin die gelungenen Set-Pieces, gehörig Abenteuer-Flair und eine teils grandiose Kameraführung.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/08/review-tomb-raider-film/