Underworld: Blood Wars ★★½

Auch "Underworld: Blood Wars" vermag die Talfahrt des Vampir-Franchise nicht zu stoppen und auch wenn die Action noch immer ansehnlich, der Look cool und der Stil düster sind, vermag erneut die leidlich zusammengeschusterte Geschichte kaum zu überzeugen, während ausgerechnet Kate Beckinsale, die eines von zunehmend weniger werdenden Argumenten für die Filmreihe darstellt, zuweilen auch mal durch längere Abwesenheit glänzt und trivialen Nebenhandlungen die Bühne überlässt.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/06/review-underworld-blood-wars-film/