Voice from the Stone ★½

Schon die Macher scheinen nicht gewusst zu haben, welche Art Geschichte sie mit "Voice from the Stone" eigentlich erzählen möchten und entsprechend ratlos steht man auch als Zuschauer vor einem wild zusammengezimmerten Werk aus genreüblichen Versatzstücken und einem kruden, nur schwer in die Gänge kommenden Plot, der in den seltensten Fällen berührt oder bewegt, zu allem Überfluss aber spätestens im letzten Drittel auch noch gänzlich aus der Spur gerät.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/05/review-voice-from-the-stone-ruf-aus-dem-jenseits-film/