Wanted ★★★½

Timur Bekmambetov schlägt bei "Wanted" zweifellos bewusst und bereitwillig über die Stränge und lässt bereits in den ersten Minuten jegliche physikalische Gesetzmäßigkeit fallen, doch macht das freilich auch den Reiz dieses überbordenden Action-Spektakels aus, das sich lustvoll in Schießereien und Autoverfolgungsjagden ergeht, die jeglicher Logik trotzen, wobei gerade dieser anarchische Ansatz einerseits den Reiz des Ganzen ausmacht, andererseits viele Zuschauer verprellen dürfte, die sich eine "glaubwürdigere" Grundlage gewünscht hätten.

Mehr gibt es unter:

medienjournal-blog.de/2018/09/review-wanted-film/