RSS feed for Mesud

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Villainess

    The Villainess

    ★★½

    I really want to like this movie with more than excellent fighting scenes. The 10-minute long opening First-person-Hack 'n Slay Sequence was awesome. Unfortunately, the story is unfathomably boring and bears no excitement. The story itself is plain, but I don't understand why it's been told so unnecessarily complex. The characters - except the Heroine - are dull.
    All in all, a disappointing movie with some excellent 5-10 minutes long fighting scenes.

  • Dolls

    Dolls

    ★★★★

    A slow movie about different, slightly connected, love stories. Takeshi Kitano himself said that the movie can be seen in different ways, depending on your current life circumstances. Beautiful shots and costumes!

Popular reviews

More
  • John Wick: Chapter 3 - Parabellum

    John Wick: Chapter 3 - Parabellum

    ★★★★½

    Jooohn Wick. Der Mann. Der Mythos. Die Legende!
    Auch in John Wick Chapter 3: Parabellum tanzt der nun deutlich angeschlagene John Wick nur so über's Schlachtfeld. Selbst Einstichwunden können ihn nicht davon abhalten, seinen Gegnern mit einem Buch das Genick zu brechen. Der altbekannte visuelle Look und die mächtige Atmosphäre der schier unantastbaren Continental-Hotels bleiben uns auch in diesem Teil erhalten. Ich war hellauf begeistert und kann den Film nur jedem an's Herz legen, der bereits mit John Wick 1&2 seinen Spaß hatte. Man wird nicht enttäuscht werden!

  • The Wandering Earth

    The Wandering Earth

    ★★★

    "Wieso nehmen wir nicht einfach die Erde und schieben sie woanders hin?" - so schwachsinnig witzig sich Patricks Idee anhört, so fühlte sich der Film auch zu großen Teil an: schwach inszeniert. Teils wunderschöne Weltraumaufnahmen von der Erde, die man gerne als Desktop-Hintergrund benutzen würde und teils grauenhaftes CGI. Im Großen und Ganzen fühlte es sich beim Schauen so an, als hätten sich die Drehbuchautoren die Geschichte etwas zu einfach gesponnen und man wurde das Gefühl nicht los, dass gewisse…