RSS feed for Mirishikiari

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • National Lampoon Presents Dorm Daze

    National Lampoon Presents Dorm Daze

    Es gibt ja schon viel Schrott unter dem Label National Lampoon, aber Dorm Daze ist da noch mal eine Sache für sich. Stellt euch einfach American Pie vor. Minus der passenden, guten Schauspieler. Minus des Soundtracks. Minus der brauchbaren Regie von Chris und Paul Weitz. Minus des Kino Gefühls. Minus des Humors. Was bleibt da noch? Genau: Dorm Daze. Uff.
    _____________________________________________________________________________

    There is already a lot of junk under the label National Lampoon, but Dorm Daze is a thing of…

  • National Lampoon's European Vacation

    National Lampoon's European Vacation

    ★★★½

    Typische Griswald Nonsense-Komödie mit einigen Gags und Situationen, die noch gut sitzen und anderen die völlig aus der Zeit gefallen sind. European Vacation lässt sich gut weggucken, spielt mit den europäischen Stereotypen und funktioniert dank der liebgewonnen Charaktere. Einen roten Faden gibt es wie immer nicht. Stattdessen besteht der Film aus einzelnen für sich funktionieren Set Pieces. Kein Hit, aber immer wieder gern gesehen. Auch wenn der Film zum Ende hin nachlässt.
    ______________________________________________________________________________

    Typical Griswald nonsense comedy with some gags…

Popular reviews

More
  • Parasite

    Parasite

    ★★★★★

    Was für ein absoluter Wahnsinnsfilm. Selten hat mich ein Film durch all meine fühlbaren Emotionen innerhalb von 2 Stunden gebracht wie 기생충. Ich habe viel gelacht, war dann gespannt, dann schockiert und dann traurig. Den Übergang habe ich selbst nicht mal mitbekommen. Handwerklich brillant, darstellerisch perfekt und erzählerisch der beste Film den ich seit Ewigkeiten gesehen habe. Und wenn er dann noch so unvorhersehbar ist, dass selbst jemand der knapp 3000 Filme gesehen hat, noch aus den Schuhen gekippt wird,…

  • Midsommar

    Midsommar

    ★★★★★

    Obwohl ich bereits für die Kinofassung die Höchstwertung vergeben habe, muss ich sagen, dass der über zwanzig Minuten längere Director's Cut noch ein Stückchen besser ist, vor allem die toxische Beziehung zwischen Chris und Dani wird noch tiefgründiger beleuchtet. Zusätzlich gibt es noch ein weiteres Ritual, ein paar verlängerte Einstellungen und ein paar Sequenzen die gewisse Plotelemente in einem besseren Timing erscheinen lassen.

    Generell ist für mich Midsommar weiterhin einer der tollsten und aufregendsten Filme der letzten Jahre. Aster ist…