RSS feed for MoeMents

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Viral

    Viral

    ★★★

    Ein wurmartiger Parasit befällt die Bevölkerung und breitet sich durch stoßartiges Blutkotzen der Wirte schnell aus. Zum agressiven Zombie ist's danach nicht mehr weit. Während das Militär das ganze Valley unter strenge Quarantäne setzt, sind zwei Schwestern (Sofia Black-D’Elia, Analeigh Tipton) auf sich allein gestellt. Und weil Teenager gern Ausgangssperren missachten, folgt auf die Party der Systemkollaps.

    "Und hier kann ich Vollkornmüsli anbieten. Mit Ketchup oder Nudelsoße. Mayonnaise haben wir auch."


    Smarter 90-Minüter, etwas dünn, aber nach bewährtem Konzept vom…

  • Mom and Dad

    Mom and Dad

    ★★★

    Kids auf der Flucht vor ihren Eltern. Denn die wollen einen PLÖTZLICH tot sehen. Weil das morbide Filmexperiment die elterliche Fürsorge einfach ins mordlüsterne Gegenteil umkehrt.


    Ein befremdlicher Score und konträre Filmmusik, um die inhaltlichen Gegensätze der HASS-LIEBE nochmals perfekt zu untermalen, nimmt der Alptraum SUBURBIA seinen Lauf und gipfelt als absurde Eltern-/Horrorsatire im Besuch der Großeltern (u.a. Lance Henriksen).

    Nic Cage vermittelt (wieder mal) warum er zum Fürchten ist wenn er AUFDREHT, Selma Blair begeistert als Mutter in Krise…

Popular reviews

More
  • American Shaolin

    American Shaolin

    ★★★½

    Zu Zeiten, als ich noch versuchte jede Nummer des KARATE TIGER(s) zu ergattern und ebenso Teenmovies schaute, war AMERICAN SHAOLIN sozusagen DAS Mashup! Wie KARATE KID*. Nur das AMERICAN SHAOLIN die besseren Kampfkünste aufwies und weitaus mehr Fernöstliches bot.

    Heute schon etwas lächerlich, aber immer noch gut! :)

    Darauf den "Shaolintemple Blues" und ab durch die Kammer mit den hölzernen Kämpfern!


    *NO RETREAT, NO SURRENDER und SIDEKICKS zählten da wohl auch dazu.

  • The Terminal

    The Terminal

    ★★★★

    Tom Hanks (Cast Away) ist wieder gestrandet. Diesmal am Flughafen in New York! Ein Militärputsch in KRAKOSIA verhindert ihm nämlich die Heimreise, während Amerikas Gesetzeslage ihm die Einreise verweigert.

    Hallo TRANSITLOUNGE!

    Was als unmenschliches Drama beginnt und (immer wieder) die verpeilte Bürokratie vorführt, entwickelt sich zum unterhaltsamen Indoor-Adventure. Das innerhalb des Flughafens einen eigenen Lebenskosmos auf die Beine stellt!! Viktor Navorskis (Hanks) Talente nutzt und ihn vom unerwünschten Staatenlosen zum Sympathieträger des Flughafenpersonals erhebt. Mit ausreichend Situationskomik und schrulligem Humor…