Christine

Ich habe die BD für kleines Geld vom Wühltisch mitgenommen, da ich CHRISTINE noch nicht kannte und Stephen-King-Verfilmungen hin und wieder ja doch gut sein können. Immerhin steht John Carpenter auf dem Cover, das kann ja eigentlich nix schlechtes heißen.

So richtig gruselig im klassischen Sinne fand ich den Film nicht, dank der interessanten Prämisse des mordlustigen Autos kam aber auch keine Langeweile auf. Hat CHRISTINE einmal Fahrt aufgenommen, ist sie kaum zu stoppen - abgefahren.

moep0r liked this review