Don't Breathe ★★★

Die Prämisse des Films hat mir wirklich sehr, sehr gut gefallen: Drei Kids brechen in das Haus einen blinden Kriegsveteranen ein, um dessen Pensionskasse zu leeren. Dieser weiß sich dann aber doch besser zu helfen als angenommen und so entsteht ein ganz besonderes Katz-und-Maus-Spiel.

Mir hat sehr gut gefallen, dass der Film kaum Jumpscares hat und nach dem ersten Drittel eher spannend als gruselig ist. Leider gab es auch sehr viele denkwürdige Entscheidungen der Charaktere, die ich nicht nachvollziehen konnte, was mir den Filme in bisschen madig gemacht hat.

In Summe dennoch ein sehr sehenswerter Film, alleine schon wegen des Settings und der Rollenverteilung, da der Film aus Sicht der "Bösen" abläuft.

Patrick liked this review