It Chapter Two

So gut wie mir der Anfang gefallen hat, so schwach fand ich leider die zweite Hälfte. Zu viel billiger Horror, der selbst mir kaum Angst gemacht hat. Die Zwischenblenden der beiden Zeitlinien waren ganz cool, hätten meiner Meinung nach aber schon in Teil 1 so genutzt werden müssen. Genau diese Parallelität macht ja viel des Reizes der Erzählweise im Buch aus. In Summe sind mir die beiden Filme wohl auch zu lang, da greife ich lieber wieder zur 1990er-Verfilmung, da mag ich den Pennywise auch viel lieber.