Pacific Rim: Uprising

Hat mir nicht ganz so gut gefallen wie der erste Teil, was vorallem daran lag, dass ich den zweiten direkt im Anschluss an den ersten gesehen habe und der Thematik evtl etwas üebrdrüssig war.

Außerdem gab es mir auch irgendwie zu wenige Kaijus. Die Idee mit dem Rogue-Jaeger war cool, aber zwei sich kloppende Roboter machen mich halt nicht so an wie ein Roboter, der einem Urzeitekelvieh die Rübe einbollert. Leider kein Anwärter für "der zweite war ja sogar NOCH besser, lass uns lieber den gucken", aber trotzdem okay. Irgendwie.