RSS feed for Mountie

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • 52 Pick-Up

    52 Pick-Up

    ★★½

    Biedere Upper-Class-Heuchler gegen das schmutzige Rotlicht- und Pornomilieu. Hört sich witzig an, zumal aus dem Hause Cannon, ist im Kern aber eine reaktionäre Schmonzette im Look einer Folge DENVER CLAN, deren portraitierten Spießbürgerängste eher unfreiwillig amüsieren. Hat trotzdem viel Spaß gemacht, vor allem wegen dem grandios sleazigen John Glover.

  • Wendy and Lucy

    Wendy and Lucy

    ★★★½

    Innerhalb eines kleinen, wenige Tage andauernden, Zeitfensters und den minimalen Plot um eine obdachlose junge Frau (Michelle Williams) und ihrem entlaufenen Hund, schafft es Regisseurin Kelly Reichardt die leise Tragik ihrer Protagonistin umfassend einzufangen. Ein ruhiger dafür bitter trauriger Film, der mit kleinen Gesten und seiner exzellenten Schauspielerin mehr über den Zustand von Heim- und Obdachlosigkeit zu erzählen vermag, als der übliche großmäulige Betroffenheitskitsch.

Popular reviews

More
  • Predator

    Predator

    ★★★★

    Horrorctober #3

    Spätestens wenn der schwitzende Muskelberg Schwarzenegger ganz auf sich gestellt, den letzten Schuss verballert, mit primitiven Waffen gegen den außerirdischen Megamacho antreten muss, erreicht dieser Hybrid aus Slasher- und Actionfilm eine ungewöhnlich dichte Dramaturgie und Spannung. Fast greifbar wird die schwüle Atmosphäre des Dschungels, die dem brachial roh inszenierten Film das perfekte Setting gibt. John McTiernan hat, wie bei dem nur ein Jahr später erschienen DIE HARD, bewiesen, dass archaische Actionfilme trotz der Überbetonung des Testosterons nicht zwangsläufig peinlich und/oder dämlich sein müssen.

  • Solo: A Star Wars Story

    Solo: A Star Wars Story

    ★★½

    Es hat zwar keiner wirklich danach gefragt, aber jetzt wissen wir alle wie Han Solo u.a. zu seinem Namen kam, wie er Chewbacca und Lando Calrissian kennenlernte, seine ikonische Schusswaffe erhielt und Besitzer des Millennium Falcon wurde. All das, was bisher kaum von Belang war, oder maximal den Halbsatz einer Fußnote beanspruchen würde, hat jetzt seinen eigenen Film. Regisseur Ron Howard muss rund um dieses langweilige Nerdgewichse noch eine Geschichte erzählen. Die erhält allerdings erst im letzten Drittel den nötigen…