RSS feed for MovicFreakz

Favorite films

Don’t forget to select your favorite films!

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Happy Death Day 2U

    Happy Death Day 2U

    ★★½

    [...] No Happy Deathday 4Me – Mit dem ersten Teil hatte ich reichlich Spaß und fühlte mich an die Slasher-Filme der 90er Jahre erinnert. Nach launigem Beginn, der tolle Möglichkeiten bietet, verhaspelt sich Happy Deathday 2U zusehends und verliert dabei seine Identität. Da wollte man zu viel auf einmal und verliert dadurch so einiges. Das kann mit Kopfschütteln unterhalten, wirklich rund ist das Ganze aber nicht.

    Vollständige Kritik auf:
    movicfreakz.de/happy-deathday-2u/

  • Primal Fear

    Primal Fear

    ★★★★

    [...] Zwielicht ist ein spannender und elegant inszenierter Justizthriller, mit einem hervorragend aufgelegten Richard Gere und einem mindestens ebenso beeindruckend aufspielenden Edward Norton, welcher hier in seinem Schauspiel-Debüt eine seiner besten Performances hingelegt hat. Des Weiteren glänzt Gregory Hoblits Zwielicht mit erzählerischen Finessen und brillantem Schauspiel. Mit seinen zwei Stunden Laufzeit ist der Film, trotz seiner unaufgeregten Inszenierung, zu jeder Zeit fesselnd. Gerade die abschließende Gerichtsverhandlung und der Plottwist treiben es auf die Spitze und gestalten sich als äußerst packend.

    Vollständige Kritik auf:
    movicfreakz.de/zwielicht/

Popular reviews

More
  • Mary Queen of Scots

    Mary Queen of Scots

    ★★★

    [...]Eintauchen kann man wunderbar in das authentisch dargestellte 16.Jahrhundert. Mit pompösen Kostümen und aufwändigen Sets schafft man einen stimmigen Rahmen für Maria Stuarts Machtkampf. Dieser wird von zwei starken Darstellerinnen ausgetragen und besonders Saoirse Ronan trägt den Film auf beeindruckende Art und Weise auf ihren Schultern. Ihr Kampf mit der Kirche, Familie und dem Königshof beherbergt eine Unmenge an Intrigen und Fallen. Das vermeidet Längen und sorgt für unterhaltsame und dramatische zwei Stunden.

    Vollständige Kritik auf:
    movicfreakz.de/maria-stuart-koenigin-von-schottland/

  • How to Train Your Dragon: The Hidden World

    How to Train Your Dragon: The Hidden World

    ★★★½

    [...] Wirklich neu fühlt sich das alles nicht an, was da erzählt wird. Klar, Hicks ist jetzt Häuptling und werkelt nun noch eifriger an seinem Drachen-Menschen-Utopia. Doch hat man häufig das Gefühl, man kennt die Geschichte schon. Einzig der weibliche Nachtschatten bringt etwas frischen Wind in den Film und verdreht nicht nur Ohnezahn den Kopf. Als Fan kommt man dennoch auf seine Kosten, denn man bekommt das gewohnt hochwertige und herzliche Drachen-Wikinger-Paket geboten. Die Zeit vergeht wie im Flug, Spaß macht das Ganze auch, und das ist die Hauptsache. Mit einem emotionalen Abschied bringt man das erfolgreiche Franchise zu einem runden Ende.

    Vollständige Kritik auf:
    movicfreakz.de/drachenzaehmen-leicht-gemacht-3/