Rambo

Rambo ★★★½

Ich habe mir dieses Mal Stallones Extended Cut angesehen, der fast 10 Minuten länger als die normale Uncut-Fassung ist – allerdings keine einzige Gewaltszenen hinzufügt. Vielmehr versucht er die Hintergründe und Motivationen deutlicher zu machen und die Emotionalität zu heben. Besser macht das den Film nicht, schlechter aber auch nicht.

John Rambo ist und bleibt der wohl beste reaktionäre Actioner der letzten 20 Jahre und macht einfach Bock! Übertriebene Gewaltdarstellung bla, bla, bla. Genau sowas würde ich heute lieber viel häufiger im Kino sehen als den x-ten Fast And Furious oder Transformers. Für mich ein guter Film und ein Highlight in seiner Sparte – wenn man über den (leider wirklich sehr) offensichtlichen CGI-Einsatz beim Rumgeschlachte und die eindimensionale Zeichnung der Antagonisten hinweg sehen kann.