Knives Out ★★★★½

Gestern waren wir im Autokino und es lief Knives Out. 
Ich mag ja Filme dieser Art. Besonders die alten Krimis von Agatha Christie haben es mir da angetan. Nur enttäuschte mich das Remake. 
Hier handelt es sich aber um neuen Stoff, auch wenn gewisse Parallelen nicht von der Hand zu weisen sind. 

Der Plot ist klassisch. Ein reicher alter Mann stirbt und die ganze Familie ist aufs Erbe scharf. Was am Anfang wie Selbstmord aussieht, scheint keiner zu sein. Denn wieso sonst sollte der Privatdetektiv Benoît Blanc hierfür engagiert worden sein.

Diese wird sehr spannend erzählt. Die Twists sind nichts großes und auch das Finale ist nach circa einer halben Stunde vorhersehbar. Aber es wird toll erzählt. Der Cast hast sichtlich Spaß und besonders Daniel Craig spielt hier eine Figur,  wie es Albert Finney nicht hätte besser machen können. 

Ganz großes Kino