Knives Out ★★★★★

Knives Out ist für mich so viel: Ein perfekter Krimi im altbekannten Whodunit-Gewand, ein großartiger Start ins Kinojahr 2020, aber vor allem einer der besten Filme aller Zeiten. Denn der Film vereint all das, was ich am Medium Film so sehr liebe.

Ein kleiner Blick auf den Cast genügt, um zu sehen, was für ein Brett der Film ist. Daniel Craig sieht man seine Freude am Spielen an und ist dementsprechend echt super. Ansonsten sieht man noch solche Stars wie Ana De Armas, Captain America-Darsteller Chris Evans, Halloween-Star Jamie Lee Curtis, Michael Shannon, Toni Collette, Lakeith Stanfield und natürlich Schauspiellegende Christopher Plummer, welcher neben Craig und Armas der große Star des Films ist.

Anders als andere Vertreter des Genres, erstreckt sich das Geschehen über mehrere Tage und spielt auch nicht ausschließlich in der großen Villa (die übrigens wahnsinnig toll aussieht). Mal gibt es eine Verfolgungsjagd mit dem Auto (hehe) und mal eine spannende Spurenjagd, welche überraschend gruselig ausfällt. Aber zum Glück ist Knives Out kein düsterer Krimi, und hebt sich somit ebenfalls sehr von anderen Filmen ab, sondern viel mehr ein unfassbar Witziger, bei dem wirklich jeder Witz zündet. Das heißt aber natürlich nicht, dass die dramatischen Momente weniger tragisch sind. Vor allem im Zusammenhang mit der Thrombey Familie bietet das Werk richtig viele Szenen, die einen mit offenem Mund zurück lassen. Bei solch einem dialoglastigen Film ist es natürlich extrem wichtig, dass diese auch gut geschrieben sind. Und wer hätte es gedacht? Natürlich sind sie es. Selten habe ich in einem Film solch tolle Dialoge gesehen, die dafür sorgen, dass sich der Zuschauer in keinster Weise langweilt oder Desinteresse am Film entwickelt. Auch aus inszenatorischer Sicht gibt es hier bei Weitem nichts zu bemängeln und auch der Soundtrack ist echt spitze. Zur Auflösung möchte ich logischerweise nicht all zu viel verraten, jedoch kann ich Eines mit großer Überzeugung sagen: Sie ist, genau wie der Rest des Films, fantastisch!

Mehr habe ich auch zu Knives Out nicht zu sagen und mehr sollte man auch nicht sagen, denn jeder sollte den Streifen mit möglichst wenig Vorwissen ansehen. Somit empfehle ich jedem Filmfan diesen hier und sogar Hater von Star Wars 8 sollten mal aufhören zu schmollen und Rian Johnson noch eine Chance geben, man wird es nicht bereuen.

Oneepiexe liked these reviews

All