RSS feed for Onno

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Glass

    Glass

    ★★½

    Die drei von der Anstalt - Die Überraschung war groß, als das Ende von SPLIT offenbarte, dass man sich mit UNBREAKABLE das filmische Universum teilt. Ziemlich bald wurde mit GLASS auch schon der nächste Teil angekündigt und soll nun die von M. Night Shyamalan erschaffene Trilogie abschließen. Nach den Einzelfilmen die Zusammenkunft. Was man im großen Stil von Marvel kennt, wird hier im Kleinen und Geheimen realisiert. Gerade den letzten Aspekt möchte Elijah Price aka Mr. Glass ändern. Er kämpft…

  • Mad Max: Fury Road

    Mad Max: Fury Road

    ★★★★★

    Vollgas - MAD MAX: FURY ROAD macht in Sachen Action keine Gefangenen. Nach der notwendigen Exposition drückt George Miller auch gleich das Action-Gaspedal auf Anschlag und fährt mit Vollgas die Fury Road entlang. Dabei öffnet er die Büchse der Pandora an verrückten Ideen und liefert Momente, an die manch anderer nicht mal im Traum denken würde. Diese Fülle an Ideen wurde größtenteils mit praktischen Effekten und atemberaubenden Stunts realisiert und erzeugt so eine immense Wucht. Ergänzt mit Computereffekten zur Finalisierung…

Popular reviews

More
  • The Revenant

    The Revenant

    ★★★★★

    Der Mann und die Wildnis - Hugh Glass' (Leonardo Di Caprio) von Rache getriebener Kampf mit der erbarmungslosen Wildnis ist intensiv und fordernd. Sowohl für die Figur, als auch dem Zuschauer. Von Beginn an zieht einen der eigentliche Hauptdarsteller des Films in seinen Bann - die Wildnis. Noch nie war diese so greif- und spürbar inszeniert, wie in Lubezki's meisterhafter Kamerasymphonie. Das Spiel mit dem natürlichen Licht und die perfekt choreographierten Kamerafahrten sind einfach atemberaubend. Atemraubend sind auch die Hürden,…

  • Mandy

    Mandy

    ★★★★½

    Rache - Motivation und Antrieb für so einige Protagonisten in der Filmgeschichte. Auch Red Miller (Nicolas Cage) dürstet es nach dieser. So musste er mit ansehen, wie eine Gruppe von Kultisten und übernatürlichen Kreaturen seine Mandy entführten und ermordeten. Dem Wahnsinn verfallen macht er sich mit Axt und Bogen auf die Jagd.

    Von Beginn an macht "Mandy" eines klar, nicht das WAS ist entscheidend, sondern das WIE, und das hat es in sich. Der brodelnde Sound und die psychedelischen Bildern…