Pain and Glory

Pain and Glory ★★★★

Voller Schmerz und dennoch so locker leicht mit humorvollem Anstrich. Pedro Almodóvars fiktive Teil-Autobiografie seines eigenen Lebens brilliert mit einem überragenden Antonio Banderas und einer farben- und lebensfrohen Melancholie. Vertane Chancen, vergangene Liebschaften und verbohrte Ansichten haben aus dem kleinen hochbegabten Jungen aus ärmlichen Verhältnissen einen erfolgreichen Regisseur inmitten einer umfänglichen Lebenskrise gemacht. Viele kleine Handlungsfäden sind Ursache für dieses Dilemma, während jenes wiederum eigene Entwicklungen mit sich bringt. Entwicklungen, die zu einem runden und lebensbejahenden Ende führen, wodurch Almodóvar der Melancholie selbstreinigend die Stirn bietet.

‚Leid und Herrlichkeit‘ ist ein wunderschöner und bewegender Film über die Vergänglichkeit, Tragik und Kunst des Lebens.

Onno liked this review