RSS feed for Paranoyer

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Krull

    Krull

    ★★★½

    Immer wenn der Satz fällt: "Solche Filme werden heutzutage nicht mehr gedreht", denkt der Sprecher wahrscheinlich an die Ära des analogen Monomentalfilms oder auch an New Hollywood zurück. Aber auch "Krull" fällt in diese Kategorie, ein beeindruckend megalomanischer, aber auch gut funktionierender Mix aus Fantasy und Science-fiction voller Herzblut, aufwendigen Sets, hübschen Locations und so viel Brimborium, dass es eine wahre Freude ist.

    Probleme gibt es bei allem Spaß natürlich auch: dass die Odyssee beispielsweise ausschließlich von Männern bestritten wird…

  • Laurin

    Laurin

    ★★★½

    "Es gibt in Deutschland keinen Nährboden für Genrefilme!"

    Wann immer ein Genrefilm aus Deutschland dann den Weg ins Kino findet, hört man diesen Vorwurf. Oder ist es ein wehmütiges lamentieren? Wie auch immer, auch die Berichterstattung zur DVD-Neuveröffentlichung von "Laurin", einem deutlich an die Tradition des italiensischen Horrors á la Fulci und dem "gothic horror" angelehnten Films von Robert Sigl schlägt in diese Kerbe.

    Der deutsche Genrefilm mag zwar nicht mit einer Regelmäßigkeit auftreten, wie es in anderen Ländern der…

Popular reviews

More
  • Life

    Life

    ★★½

    Solide, unterhaltsam, gelegentlich sogar spannend - aber wirklich nichts weist darüber hinaus. Mehr eine Fingerübung als alles andere protzt "Life" mit seinen Schauwerten (und gefällt sich sehr ob der Inkludierung eines wahrlich bösartigen Endes), aber alles ist dennoch gepflegt-vorhersehbar.

    Immerhin schafft es der Film, sein Alien visuell einigermaßen interessant zu gestalten ("Alien"-Designer H.R. Giger hätte wohl wieder vom "Tentakel-Tick" der Amerikaner gesprochen, aber sei es drum) und technisch gibt es ohnehin nichts zu beanstanden. Auch schön, dass man Ryan Reynolds…

  • Hell or High Water

    Hell or High Water

    ★★★★

    This review may contain spoilers. I can handle the truth.

    "Hell or High Water" ist ein Endzeitfilm. Das mag verwundern, wird er in der Rezeption doch meist als Neo-Western gesehen, aber er ist zu gleichen Teilen auch ein Film, der vom Ende kündet. Es bedarf eben nicht immer eines Asteroiden, einer Alieninvasion oder dergleichen.

    Die Welt, in der sich die beiden Brüder Tanner und Toby bewegen und in der sie mit dem verzweifelten Mittel des bewaffneten Raubes versuchen, die Familienfarm vor dem Verkauf durch die örtliche Bank zu bewahren, ist…