RSS feed for pascal

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Guardians of the Galaxy Vol. 2

    Guardians of the Galaxy Vol. 2

    ★★★

    Kevin Feige hat es geschafft innerhalb von zehn Jahren eine wortwörtliche Filmfabrik aufzubauen. In dieser werden die Filme am Fließband produziert und besitzen einen gewissen Grad an Qualität. Denn diese Tatsache ist kaum von der Hand zu weisen: Filme im MCU sind im Durchschnitt kurzweilige Unterhaltung. Geht man heutzutage in einen Marvel Film, erwartet man einen gewissen Standard. Das Problem dabei ist nicht so sehr, dass dieser Standard nicht erreicht wird, sondern dass nichts darüber hinaus geboten wird; etwas Neues,…

  • Hunt for the Wilderpeople

    Hunt for the Wilderpeople

    ★★★½

    Die Idee dieses Films ist relativ simple und klar. „Hunt for the Wilderpeople“ beginnt als eine „Buddy-Coming-of-age“ Komödie, die irgendwo an Pixars „Up“ erinnert. Doch das Ungleiche Duo bestehend aus dem ewig-schlecht-gelaunten Sam Neil und dem wirklich fantastischen Julian Dennison passt in keinen Pixar Film. Eine der wenigen Male, wo diese Aussage, als Kompliment aufgefasst werden kann. Denn der Humor von Regisseur und Drehbuch-Autor Taika Waititi ist dunkle und absurd. Der gebürtige Neuseeländer ist neben Julian Dennison, der wirklich jeden…

Popular reviews

More
  • Green Room

    Green Room

    ★★★½

    Auch wenn ich den Hype um den Debütfilm "Blue Ruin" von Jeremy Saulnier nicht ganz nachvollziehen konnte, so lässt sich ihm wohl kaum sein Talent abstreiten. Gerade seine schmerzhafte Darstellung von Gewalt dürfte wohl unverkennbar sein. "Green Room" ist ein klassischer Genrefilm, der wie ein Kammerspiel aufgebaut ist und ein wenig an John Carpenters "Assault on Precinct 13"erinnert. Der Film ist stringent erzählt und keine Minute zu lang; vielleicht hätte er sogar länger sein können. Und wieder einmal ist es…

  • Murder on the Orient Express

    Murder on the Orient Express

    ★★★

    Bei weitem nicht der beste Sidney Lumet Film. Doch wenn man wie ich Agathe Christie Fan ist und eine Star besetzte und doch atmosphärische Verfilmung ihres Klassiker sehen will, macht man mit diesem Film wenig falsch. Darüber hinaus besitzt „Murder on the Orient express“ den angenehm langsamen Rhythmus der 70er Jahre. Außerdem lädt der fürchterliche französische Akzent von Albert Finney oftmals zum Lachen ein.