RSS feed for PepGuhly

Favorite films

Don’t forget to select your favorite films!

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • King Arthur: Legend of the Sword

    King Arthur: Legend of the Sword

    ★★★

    King Arthur: Legend of the Sword - Arthur, Excalibur, 100 Meter große Elefanten und ein ehemaliger Fußball-Superstar - All das und mehr bekommen wir im neuen Film von Guy Ritchie zu sehen. Zusammen mit seinen Stilmitteln, lockerer Erzählung und bekannten Darstellern ist das überraschend unterhaltsam.

    Ritchie nutzt einen sehr lockeren Erzählstil und verpackt bekannte Motive, z.B. wie das Schwert in den Stein kam, auf innovative und coole Art und Weise. Hinzu kommen eine Menge one-liner, erzählerische Einschübe und die aus…

  • The Good, the Bad and the Ugly

    The Good, the Bad and the Ugly

    ★★★★★

    rewatch:

    "When you have to shoot, shoot; don't talk."

    Auch weiterhin in meiner Personal Top-20 [All Time]-Liste. Der Unterhaltungswert, die Figuren und die Stimmung in diesem Film setzen ihn für mich um Milimeter vor Sergio Leones Epos Once Upon a Time in the West.

Popular reviews

More
  • Der Nachtmahr

    Der Nachtmahr

    ★★★½

    Der Nachtmahr - Ein deutscher(!) Coming-Of-Age-Film, mit Horror/Thriller-Note, der starke DavidLynch/GasparNoé-Vibes ausstrahlt. Und ein junges Mädchen, das plötzlich ein E.T.-artiges Wesen sieht....puh.

    Dieses Vorhaben hätte furchtbar in die Hose gehen können - Dank der konsequenten Machart, den starken Darstellern, besonders Tina (Carolyn Genzkow), und der eigenen Handschrift entsteht jedoch ein wirklich sehenswerter, wie tiefgründiger Film über jugendliche Ängste und das Erwachsenwerden.

    Besonderes Lob verdienen meiner Meinung nach Regisseur Akiz, der seine Ideen hier ohne Hindernisse umsetzen konnte. Die Produktionsfirma, die…

  • Toni Erdmann

    Toni Erdmann

    ★★★★½

    Toni Erdmann - Wow! Dieser Film spielt mit so vielen unterschiedlichen Emotionen, transportiert über die grandiosen Darsteller jeden Lacher, jedes Zähneknirschen und setzt dem deutschen Film ein Denkmal.

    Deutsches Kino kann mehr als Fack Ju Göthe, Bibi & Tina oder die x-te Schweighöfer-Komödie. Leider laufen kürzlich erschienene Perlen wie Victoria, Stereo, Unter dem Sand, Der Nachtmahr, Kreuzweg oder Petzolds Yella / Barbara / Phoenix, um nur einige zu nennen, immer noch an der Masse vorbei.

    Umso genialer finde ich die Aufmerksamkeit,…