RSS feed for PepGuhly

Favorite films

Don’t forget to select your favorite films!

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • The Wailing

    The Wailing

    ★★★★

    #Horrorctober-Woche 2

    The Wailing/Gokseong - Mein Highlight der zweiten Woche von Na Hong-jin (The Chaser, The Yellow Sea)

    The Wailing verbindet auf wundersame Weise Horror-/, Krimi-/ und Mystery-Elemente mit einzelnen Comedy-Einlagen und schafft damit einen Genrefilm zum gruseln und mitdenken.

    Ein kleines Dorf wird von blutigen Morden und einer unheimlichen Seuche heimgesucht. Der tollpatschige Polizist Jeon Jong-gu (Kwak Do-won) ermittelt. Als seine Tocher erkrankt und ein Fremder auftaucht, gerät Polizist Jeon in einen Wirbel aus Aberglaube, Verlustängsten, Schuldzuweisungen und Vorurteilen.…

  • Thesis

    Thesis

    ★★★½

    #Horrorctober-Woche 1

    Tesis/Thesis - Mein Highlight der ersten Woche von Alejandro Amenábar (u.a. Open Your Eyes (Abre los ojos), The Others, Das Meer in mir)

    Tesis erzeugt eine treibende Spannung durch die tollen Schauspieler, ein limitiertes Setting und den Einsatz von Licht. Hinzu kommt die harmlose Umgebung einer Universität, die nach und nach, mit ihren Hörsälen, Archiven und Kellern immer unheimlicher wird. Der Film verzichtet auf explizite Gewalt und kritisiert Themen wie visuelle Gewaltdarstellung, Gaffertum und das mediale aufgeilen an Unfällen/Tragödien.

    Kleinere Abzüge gibt es für die Story. Das Katz-und-Maus-Spiel der Protagonisten durchschaut der Zuschauer recht schnell.

    Klare Empfehlung! Die Spanier sind einfach Horror-Profis.

Popular reviews

More
  • The Nightmare

    The Nightmare

    ★★★½

    Der Nachtmahr - Ein deutscher(!) Coming-Of-Age-Film, mit Horror/Thriller-Note, der starke DavidLynch/GasparNoé-Vibes ausstrahlt. Und ein junges Mädchen, das plötzlich ein E.T.-artiges Wesen sieht....puh.

    Dieses Vorhaben hätte furchtbar in die Hose gehen können - Dank der konsequenten Machart, den starken Darstellern, besonders Tina (Carolyn Genzkow), und der eigenen Handschrift entsteht jedoch ein wirklich sehenswerter, wie tiefgründiger Film über jugendliche Ängste und das Erwachsenwerden.

    Besonderes Lob verdienen meiner Meinung nach Regisseur Akiz, der seine Ideen hier ohne Hindernisse umsetzen konnte. Die Produktionsfirma, die…

  • Toni Erdmann

    Toni Erdmann

    ★★★★½

    Toni Erdmann - Wow! Dieser Film spielt mit so vielen unterschiedlichen Emotionen, transportiert über die grandiosen Darsteller jeden Lacher, jedes Zähneknirschen und setzt dem deutschen Film ein Denkmal.

    Deutsches Kino kann mehr als Fack Ju Göthe, Bibi & Tina oder die x-te Schweighöfer-Komödie. Leider laufen kürzlich erschienene Perlen wie Victoria, Stereo, Unter dem Sand, Der Nachtmahr, Kreuzweg oder Petzolds Yella / Barbara / Phoenix, um nur einige zu nennen, immer noch an der Masse vorbei.

    Umso genialer finde ich die Aufmerksamkeit,…