RSS feed for PepGuhly

Favorite films

Don’t forget to select your favorite films!

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Game Night

    Game Night

    ★★★★

    Game Night ist für mich bisher die Überraschungskomödie des Jahres. Das liegt zum einen an meiner Erwartungshaltung, die den nächsten 0815-Netflix-Film vorhergesehen hat. Nein, Game Night ist ein Studiofilm, der ein starkes production value besitzt und sogar in den Action-Szenen überzeugt. Diese Mischung aus BreakingBad/Heist-Movie funktioniert unglaublich gut.

    Zum anderen liefern die Darsteller grundsolide Arbeit ab. Neben Jason Bateman ist es Rachel McAdams, die hier abseits von ernsten Rollen wie True Detective und Spotlight richtig Spaß macht. Jesse Plemons ,…

  • Revenge

    Revenge

    ★★

    Revenge - Ultra stylisches Splatterfest mit netten Kamerafahrten und Anspielungen auf Filmklassiker wie Lawrence Of Arabia, Sexy Beast und Jurassic Park.

    Aber auch einer der unlogischsten Filme, die ich dieses Jahr gesehen habe. Ich habe eine hohe Toleranzgrenze, was die Unglaubwürdigkeiten in Horrorfilmen angeht, aber was hier vom Zuschauer erwartet wird ist einfach lächerlich und dumm.

    Keine Empfehlung von mir, schade.

Popular reviews

More
  • The Nightmare

    The Nightmare

    ★★★½

    Der Nachtmahr - Ein deutscher(!) Coming-Of-Age-Film, mit Horror/Thriller-Note, der starke DavidLynch/GasparNoé-Vibes ausstrahlt. Und ein junges Mädchen, das plötzlich ein E.T.-artiges Wesen sieht....puh.

    Dieses Vorhaben hätte furchtbar in die Hose gehen können - Dank der konsequenten Machart, den starken Darstellern, besonders Tina (Carolyn Genzkow), und der eigenen Handschrift entsteht jedoch ein wirklich sehenswerter, wie tiefgründiger Film über jugendliche Ängste und das Erwachsenwerden.

    Besonderes Lob verdienen meiner Meinung nach Regisseur Akiz, der seine Ideen hier ohne Hindernisse umsetzen konnte. Die Produktionsfirma, die…

  • Toni Erdmann

    Toni Erdmann

    ★★★★½

    Toni Erdmann - Wow! Dieser Film spielt mit so vielen unterschiedlichen Emotionen, transportiert über die grandiosen Darsteller jeden Lacher, jedes Zähneknirschen und setzt dem deutschen Film ein Denkmal.

    Deutsches Kino kann mehr als Fack Ju Göthe, Bibi & Tina oder die x-te Schweighöfer-Komödie. Leider laufen kürzlich erschienene Perlen wie Victoria, Stereo, Unter dem Sand, Der Nachtmahr, Kreuzweg oder Petzolds Yella / Barbara / Phoenix, um nur einige zu nennen, immer noch an der Masse vorbei.

    Umso genialer finde ich die Aufmerksamkeit,…