Knives Out ★★★★½

Als Fan von überwiegend alten Kriminalfilmen wie Sherlock Holmes oder denen von Agatha Christie, habe mich sehr auf Knives Out von Star Wars 8-Regisseur Rian Johnson gefreut und wurde dabei auf jeden Fall nicht enttäuscht. Das liegt vor allem an zwei Faktoren. Zum Ersten an einem wirklich fantastischen Cast, bei dem mir Daniel Craig als von sich sehr überzeugter Detektiv Benoit Blanc am besten gefallen, da er hier ein wenig wie Poirot wirkt. Aber auch der Rest des Casts spielt großartig auf. Zweitens ist das Drehbuch wirklich klasse. Zwar ist die Auflösung nicht all zu überraschend, aber dennoch fand ich die Geschichte, die eine Mischung aus den klassischen Erzählungen und modernen "Problemen" ist, wirklich gelungen und erfrischend, weil man Filme dieser Art nicht mehr so oft zu sehen bekommt. Überrascht wurde ich vom tollen Humor des Films, gerade weil der Slapstick-Humor in Die Letzten Jedi für mich teilweise dermaßen deplatziert wirkte. Auch inszenatorisch zeigt Johnson hier erneut sein Können, denn es gibt schöne Kamerafahrten zu sehen und auch die musikalische Untermalung, die sehr an die Untermalung älterer Whodunnits erinnert, hat mir sehr gefallen.
Alles in allem hat mir Knives Out in all seinen Aspekten wirklich sehr gut gefallen, auch wenn der Film vielleicht 10 Minuten hätte kürzer sein können.

That was the dumbest car chase of all time.

Top 20 of 2020

Phillip liked these reviews

All