RSS feed for Daniel

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Braindead

    Braindead

    ★★★½

    Ich persönlich mag den übertriebenen Humor von Braindead am meisten. Der Film ist eigentlich eine Soap-Opera-Parodie, über die Unmengen an Blut geschüttet wurden. Zusammen mit Christian von der Wiederaufführung habe ich ihn im Spätfilm besprochen.

    Zwischen Beschlagnahmung und Zensur schwelgen Christian von der Wiederaufführung und ich in Kindheitserinnerungen. Damals mit 13 … Doch ungetrübt ist das Wiedersehen nicht, Christian findet keine Steigerung über den ersten großartigen Gag hinaus und Daniel ist von 20 Litern Ahornsirup pro Sekunde ermüdet. Dennoch: Zombiebabys, ein Kung-Fu-Priester, tolles Production-Design, die Extrameile des Period-Piece, die einfallsreiche Kamera und die Hürden des Filmschauens bieten viel Diskussionsmaterial.

    www.spaetfilm.de/episode/podcast/sf138-braindead-feat-christian/

  • Poltergeist

    Poltergeist

    ★★★

    Jede einzelne Szene von Poltergeist schreit dir „SPIELBERG“ ins Gesicht, was den Verdacht nahe legt, dass der gute Steven seinen E.T.-Vertrag gebrochen hat und hier heimlich Regie führte. 

    Für mich hat Poltergeist einen Stein im Brett, da er zu meinen frühesten Horror-Erfahrungen zählt. Dennoch muss ich sagen, dass der Mittelteil viel zu lang und öde ist. Aber „Stranger Things“-Fans werden so manches Wiedererkennung und ein fantastischer Vertigo-Effekt im Finale versöhnt uns anderen.

    Mit Flo vom Flachbereich habe ich Poltergeist im Spätfilm besprochen:

    www.spaetfilm.de/episode/podcast/sf137-poltergeist-feat-flo/

Popular reviews

More
  • Nightcrawler

    Nightcrawler

    ★★★½

    Romantische Komödie über die Beziehung zwischen einem sympathischen jungen Karrieremann und seiner verantwortungsvollen Chefin. Ideal für einen gemütlichen Pärchenabend geeignet.

  • The Babadook

    The Babadook

    ★★★★★

    Ich weiß nicht, wie dieser Film auf Kinderlose wirkt. Aber für mich als Vater gehört er zum Gruseligsten, das das Horrorgenre zu bieten hat. Ein Film über Ängste, dunkle Gedanken und Abgründe von Eltern. The Babadook erzählt mit den Mitteln des Horrorfilms die Geschichte, die für gewöhnlich verschwiegen wird: Dass Kinder manchmal auch verdammt belastend sind, dass du als Elternteil Angst hast, der Belastung nicht standzuhalten und dass du damit von der Gesellschaft weitestgehend allein gelassen wirst. Stark!