#Japanuary 2018

Ein Land, ein Monat, acht Filme.
Das ist meine Auswahl für die "Japanuary-Challenge".
Die meisten Filme habe ich ausgewählt, weil ich diese auf Netflix sehen kann. Dazu gehören zurzeit:

- La Maison en Petits Cubes ✓
- The Birth of Saké ✓
- Gantz:O ✓
- Blame! ✓

Teilnehmerliste: schoener-denken.de/blog/japanuary-2018/

Fazit: Die Auswahl an japanischen Filmen auf den großen Streaming-Portalen ist wirklich traurig. Ich besitze ein Netflix-Abo und hatte die Hoffnung, diese Challenge mit diesem bestreiten zu können. Aber das deutsche Netflix hat kaum etwas zu bieten, was über Animationsfilme und Serien hinausgeht. Die Challenge wäre daher nur mit diesem Abo nicht möglich gewesen. Ich würde mich sehr wünschen, dass wir da noch eine größere Auswahl bekämen.

  • La Maison en Petits Cubes
  • The Birth of Saké
  • Gantz:O
  • Nabbie's Love
  • Blame!
  • Cutie Honey: Tears
  • Dragon Ball Z: Battle of Gods
  • A Letter to Momo