RSS feed for Ricutor

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Monsters

    Monsters

    ★★

    Monsters macht alles falsch, was der Film anhand seiner Ansprüche und Implikationen umzusetzen versucht:
    1. Monster kommen kaum vor.
    2. Der suggerierte Konflikt zwischen Monstern und Menschen wird nicht aufgelöst oder erklärt.
    3. Sind die Wesen jetzt gefährliche Monster oder friedliche Herbivoren? Der Film weiß es anscheinend selbst nicht.
    4. Die zentrale Liebesgeschichte ist extrem unglaubwürdig und künstlich forciert. Eine Beziehung aus unsympathischen Figuren ohne Chemie.
    5. Die kritischen Parabeln auf die US-Migrationspolitik sind oberflächlich und krude.
    6. Was ist…

  • Disturbia

    Disturbia

    ★★★

    Etwas schlechter als ich ihn in Erinnerung hatte: Disturbia ist insgesamt zwar noch ein ziemlich solider Teen-Thriller, der trotz seiner Vorhersehbarkeit spannungsgeladene und mysteriöse Momente erzeugen kann, aber unter seinen schablonenhaften Figuren und der unglaubwürdigen Stalker-Love-Story leidet. Shia LaBeouf liefert dafür ne Top-Leistung ab!

Popular reviews

More
  • The Handmaiden

    The Handmaiden

    ★★★★½

    Das ist Kunst. The Handmaiden strahlt alles aus, was das Kino als Kunstform zu leisten vermag, ohne sich dabei in künstlerischem Hochmut zu suhlen. Auf Action verzichtend erzählt der Film einen spannenden, verstörenden und zugleich intelligenten Thriller über Liebe & Verrat.

  • Fifty Shades of Grey

    Fifty Shades of Grey

    ★★

    Wie ein trockener Schwamm, aus dessen Poren nur noch fahler Staub rinnt, ächzt Fifty Shades of Grey mit seinen scheinbaren „Tabubrüchen“ nach Aufmerksamkeit, traut sich dann aber nicht aufs Ganze zu gehen, sondern hält sich im Korsett einer abgedroschenen Love-Story gefangen.