Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn) ★★½

Der Film ist oft einfach nur Laut und Bunt, was anstrengend ist auf Dauer. Der Bösewicht ist überhaupt nicht gefährlich und wirkt nur lächerlich den ganzen Film über. Ansonsten ist es halt ein Comic-Buch Film mit ein paar geilen und lustigen Szenen aber sonst keinerlei Schauwert.

Mein Highlight war Mary Elizabeth Winstead. Ich würde gerne mehr von ihrer Figur sehen.