RSS feed for Robin
  • Victoria

    Victoria

    ★★★½

    Victoria kannte ich durch den Fakt, dass der Film ein One-Shot ist, aber der Film bietet zum Glück mehr als nur dieses Gimmick und schaffte es mein wahrscheinlich liebster deutscher Film zu werden. Die Figuren bzw. Darsteller sind extrem sympathisch, das Schauspiel ist für einen deutschen Film richtig gut (keine Ahnung ob man das so sagen sollte, da es natürlich auch viele gute 
    Darsteller aus Deutschland gibt, aber was ich bisher so gesehen habe war oft ziemlich meh) und die…

  • The Lighthouse

    The Lighthouse

    ★★★★

    Meine erste Review zu The Lighthouse stimmt so immer noch, weswegen ich mich kurz halte und mich hauptsächlich darauf fokussiere, was sich für mich geändert hat. Das Schauspiel ist noch immer fantastisch, ebenso wie die Cinematography und der Score.

    Um zu den (glücklicherweise rein positiven) Änderungen in meiner Wahrnehmung des Filmes zu kommen: ich fand den Film diesmal - wohl wegen verbesserter Umstände beim Schauen - ein gutes Stück spannender, atmosphärischer und beklemmender. Auch gefiel mir die Handlung noch besser. Beim ersten Mal…

  • Howl's Moving Castle

    Howl's Moving Castle

    ★★½

    Howl‘s Moving Caste ist wie jeder von mir gesehener Anime passabel. Er ist etwas stärker in manchen Aspekten, in manchen aber schwächer und diese fielen stärker auf, sodass ich den Film als bisher schwächsten von mir gesehenem Anime einstufe und er als erstes die 3/5 nicht erreicht. Die Animationen sind wieder mal super, genau wie die verschiedensten Designs. Auch ist der Film wie eigentlich alle von mir gesehenen Animes ziemlich charmant, vor allem in seinen kreativen Ideen und teilweise auch in…

  • Possessor

    Possessor

    ★★★

    Possessor’s große Stärken liegen definitiv in einer ziemlich netter Cinematography mit schönen Bildern und insbesondere tollen Farben. Auch stark sind die Goreszenen, die ich gar nicht mal soo „schlimm“ fand, aber definitiv stark inszeniert sind und bei denen auch die Effekte sehr gut sind. Die Darsteller fand ich ebenfalls sehr stark. Etwas mehr Eigenschaften und Tiefe hätten die Figuren hingegen haben können, aber was mit den Figuren handlungstechnisch gemacht wird, ist auch sehr interessant, insbesondere wie mit den Protagonisten gespielt wird und…

  • It Follows

    It Follows

    ★★★

    It Follows ist meist wirklich echt spannend und teilweise sogar etwas gruselig. Nur hätte man noch etwas weniger auf Jumpscares setzen können. Außerdem hat der Film eine nette Prämisse und gute Figuren, sowie ziemlich starke Darsteller. Punkten kann der Film definitiv audiovisuell: sowohl Score als auch Cinematography sind stark. Wegen dieser Aspekte hatte ich über weite Strecken Spaß mit dem Film, nur hatte ich ein paar Probleme, die mich leider schon ziemlich störten. Die Figuren handeln teilweise etwas komisch und die…

  • Kung Fu Hustle

    Kung Fu Hustle

    ★★½

    Kung Fu Hustle besitzt ein paar echt geile Actionszenen und nach der ersten dieser Szenen, dachte ich ich würde den Film lieben, aber leider konnte der Film nicht durchgehend so überzeugen. Die Actionszenen bleiben meist stark, mit super Choreografie, die mit interessant verwendeten Special Effects kombiniert werden. Auch der (visuelle) Humor ist manchmal ganz nett. Die eigentliche Handlung ist aber nicht sehr interessant, der Film braucht etwas, bis er sich „findet“ und auch von den Figuren kann man auch nicht…

  • Molly's Game

    Molly's Game

    ★★½

    Molly‘s Game hat gute Darsteller und hat durchgehend einen soliden Unterhaltungswert. Die Geschichte ist einigermaßen interessant und fesselnd - vor allem wenn man die Länge des Filmes bedenkt - jedoch wurde für mich nicht genug aus ihr gemacht. Es ist im Großen und Ganzen ein Standard Biopic ohne viele Überraschungen. Jedoch ist der Film nicht einfach ohne viele Höhen, sondern besitzt auch ein paar Tiefen. Die Szene gegen Ende zwischen Molly und ihrem Vater fand ich zum Beispiel auffällig schwach. Diese…

  • Sleepy Hollow

    Sleepy Hollow

    ★★

    Bei Sleepy Hollow findet sich Burton‘s typischer Stil mal wieder. An sich gefällt mir dieser Stil und es gibt ein paar echt coole Effekte, nettes Setdesign und es entsteht eine gewisse Atmosphäre. Zumindest zu Anfang ganz nett ist zudem die Handlung und Johnny Depp als Protagonist ist ziemlich gut und sympathisch. Leider verliert sich der Film für mich irgendwann ziemlich, die Handlung wurde weniger interessant und mein Interesse fing an zu schwinden. Auch ging mir der Stil vor allem durch…

  • Interstellar

    Interstellar

    ★★★½

    Ich habe meine Probleme mit Interstellar und sehe in ihm kein Meisterwerk wie viele es tun. Insgesamt mag ich ihn aber schon, den er hat auch viel gutes zu bieten. Das Schauspiel ist gut und die Figuren sind ganz nett. Die Prämisse ist cool und über weite Strecken ist die Handlung auch spannend und interessant. Obwohl man vielleicht denken könnte, dass jemand der den Film nicht liebt, vielleicht von diesen 169 Minuten gelangweilt ist, aber daran liegt es nicht und…

  • Paterson

    Paterson

    ★★★

    Paterson hat starke Hauptdarsteller und vor allem Adam Driver ist auch hier super und ich mag ihn mittlerweile echt gerne. Auch seine Figur ist interessant und sympathisch. Der Film ist definitiv ziemlich eigen. Er hat einen speziellen trockenen Humor, den ich ihn The Dead Don‘t Die - dem einzigen von mir zuvor gesehenenem Film von Jarmusch - überhaupt nicht leiden konnte. Hier war dieser aber zumindest ganz nett. Die Erzählweise des Filmes ist ebenso speziell. Wirklich viel passiert nicht und die…

  • Akira

    Akira

    ★★★

    Akira bisher erst mein vierter Anime. Die vorherigen 3 waren Your Name, My Neighbor Totoro und Spirited Away. Und dieser Film reiht sich in eine Reihe mit den vorherigen rein, denn erstaunlicherweise fand ich sie alle gleich gut: nämlich definitiv enttäuschend, aber immer noch genau die 3/5 erreichend, da sie immer gewisse Stärken haben und erstaunlicherweise sind sie - genau wie die Schwächen - immer die selben. 

    Die Figuren haben mich nämlich bisher nie komplett abgeholt und die Handlung so gepackt…

  • It Comes at Night

    It Comes at Night

    ★★½

    It Comes at Night startet sehr atmosphärisch und ehrlich gesagt ist er dies auch im Verlauf des Filmes über große Strecken und schafft zumindest zu unterhalten. Nur nutzt sich diese nette, wenn auch nicht überaus originelle Prämisse relativ schnell ab und der Film verfällt in bekannte Muster, sodass einem genau klar ist, worum es gehen wird und worauf der Film hinausläuft. Dadurch verliert der Film auch an Spannung und so richtig gruselig ist er trotz ein paar netten Momenten meist…