RSS feed for Roman

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Evilspeak

    Evilspeak

    ★★★½

    Evilspeak ist wunderbar naive Horrorunterhaltung aus den frühen 80ern. Es dauert zwar geschlagene 50 Minuten bis endlich mal etwas übernatürliches passiert, es macht trotzdem Spass die Schickanen zu verfolgen die der arme Stanley ertragen muss. Wie gesagt, das ist alles ziemlich einfach gehalten, nahezu jeder auf der Militärakademie ist ein ziemliches Arschloch. Aber auch Stanley ist nicht unbedingt ein Sympathieträger da er sich teilweise wirklich ziemlich trottelig und wird verhält. Wie er im Laufe des Films über einen ollen Computer…

  • Jojo Rabbit

    Jojo Rabbit

    ★★★★

    Waititi hat es wieder geschafft. Vergiest man am Anfang noch Tränen vor Lachen dreht sich sich JoJo Rabbit mit laufender Spieltzeit in die entgegen gesetzte Richtung ohne dabei aber sein schelmischen Zwinkern zu verlieren. Ja, am Ende floß auch ein Tränchen, eine Schlüsselsequenz hatte mich dann aber doch überraschend kalt gelassen. Neben der grandiosen Inszinierung möchte man einfach nur jede/n Schauspieler/in in den Arm nehmen und für diese Glanzleistungen danken. Waititi scheint einfach ein Händchen für Kinder zu haben, nach…

Popular reviews

More
  • Gundala

    Gundala

    ★★★

    Um einiges düsterer und brutaler als der Marvel/DC-Kram aber leider auch viel zu lang. Es gibt (na ja fast) unzählige Szenen in denen der Protagonist vor irgendwelchen Gangs davon läuft und am Ende wird sich dann doch wieder geprügelt. Auch die Klassenkampfthematik hätte man vielleicht ein bisschen weniger InYourFace einbauen können. Trotzdem unterhaltsamer als gedacht, besonders die ersten 25 Minuten in der es um die Kindheit von Gundala geht waren top. Bitte im zweiten Teil der ziemlich direkt angeteased wird erwas mehr Fokus auf die eigentliche Geschichte. Trotzdem noch besser als alles was DC in den letzten Jahren rausgebracht hat.

  • The Gangster, the Cop, the Devil

    The Gangster, the Cop, the Devil

    ★★★★

    Endlich mal wieder ein koreanischer Thriller der mich so richtig gepackt hat. Die Geschichte ist spannend erzählt und weißt nahezu keine Durchhänger auf, nur die Motivation des Killers wird leider nie so wirklich aufgedeckt. Der Focus liegt ganz klar auf dem Cop und dem Gangster und es macht einfach unglaublich Spass den beiden zuzusehen wie sie sich zusammenraufen nur um sich dann kurz darauf wieder Steine in den Weg zu legen. Dankenswerterweise driftet The Gangster, The Cop, The Devil dabei…