Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Those Who Wish Me Dead

    Those Who Wish Me Dead

    ★★★½

    Der kurzweiligste Film des Jahres. Darauf lege ich mich fest. So schnell wie diese 100 Minuten durch wahren, hat es mich gewundert, dass der Film trotzdessen interessant war. Klar, es bleiben die Charakterentwicklungen auf der Strecke und die Spannung ist quasi nicht vorhanden, doch irgendwie macht das hier dennoch Spaß. Auch wenn das Feuer erst nach 1 Stunde Laufzeit wirklich zu einem Problem wird. Erwartet also kein Meisterwerk oder sonst etwas in die Richtung. Schraubt eure Erwartungshaltung runter und schaut euch einen sehr einfachen Action-Thriller an der wirklich fix vorbei ist.

  • The Woman in the Window

    The Woman in the Window

    ★★½

    Mit dem Finale macht sich "The Woman in the Window" selber kaputt. Der Twist ist viel zu offensichtlich und wirkt extrem unbefriedigend. Spannend ist nur die Recherche von Amy Adams. Aber selbst die ist wie in "Disturbia" oder "Das Fenster zum Hof" und wirkt somit sehr Ideenarm. Ich finde dafür aber Amy Adams und Gary Oldman wahnsinnig stark und die Optik sowie die Beleuchtung hat mich umgehauen. Am Ende aber dennoch ziemlich mittelmäßig gerade weil die Twists überhaupt nicht funktionieren wollen.

Popular reviews

More
  • Voyagers

    Voyagers

    ★★

    Ein Film ohne jede Form der Spannung. Wenige Dinge machen Sinn, der Film gibt keine Antworten auf Fragen die er unweigerlich stellt. Wie groß ist dieses Raumschiff? Wer hat sich das Ausgedacht mit der verstreichenden Zeit zwischen Abflug und Ankunft? Besteht dieses Raumschiff nur aus Gängen? Wieso sind diese letzten 39 Minuten von allen Logiken befreit die es gibt?

    Neben all dem funktionieren die Darsteller auch kaum, da sie sich nicht einmal anstrengen. Es plätschert alles vor sich hin und…

  • Underwater

    Underwater

    ★★★½

    2017 erschien "Life" mit Jake Gyllenhaal und Ryan Reynolds. Ein wesentlich spannenderer Alienfilm als der eigentliche "Alien Covenant" der im selben Jahr in die Kinos kam. "Underwater" fährt den selben Weg wie "Life" und präsentiert einen ebenso starken Cast. Kirsten Steward, Vincent Cassel und TJ Miller. Besonders Steward zeigt mitlerweile in jedem Film, dass sie eine fantastische Schauspielerin ist. Selbst in "Charlies Angels" dieses Jahr, war sie der beste Part am Film. "Underwater" ist aber nicht nur so stark durch…