RSS feed for Schwanenmeister

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Schweinsteiger Memories: Von Anfang bis Legende

    Schweinsteiger Memories: Von Anfang bis Legende

    ★★½

    Der grundlegende Stoff ist stärker und interessanter als die Machart und der Protagonist dieser Dokumentation.

  • The War Lord

    The War Lord

    ★★★½

    Hey, "Braveheart", Franklin J. Schaffner did Ius primae noctis first. Bei "Die Normannen kommen" haben sich Regisseur Schaffner und Charlton Heston (mit katastrophal authentischer Topfschnitt-Frisur) kennen und schätzen gelernt. Eine zwiespältige Filmerfahrung, weil es hier tatsächlich um das eingeforderte Recht des normannischen Lehnsherren geht, die erste Nacht mit der gerade verheirateten Dorffrau zu verbringen. Gleichzeitig ist diese perverse Hybris auch der Untergang seiner Herrschaft.

    Bemerkenswert ist der Film vor allem wegen der sich daran anschließenden kriegerischen Auseinandersetzung zwischen Normannen und…

Popular reviews

More
  • System Crasher

    System Crasher

    ★★★★½

    Fast wie ein Horrorfilm: Nora Fingscheidt ist mit SYSTEMSPRENGER ein fantastisches Debüt im Berlinale-Wettbewerb 2019 gelungen. Es ist die unglaublich intensiv erzählte und dynamisch gefilmte Schilderung einer Erkrankung, bei der das Kind auf sein Umfeld nur mit Gewalt reagieren kann. Aber dieser Film tut auch seelisch richtig weh. Top-Schauspielleistungen: Albrecht Schuch hat letztes Jahr schon schauspielerisch alles an die Wand gespielt. In der jungen Helena Zengel findet er endlich eine würdige Gegenspielerin. Und für Gabriela Maria Schmeide als Jugendamtmitarbeiterin bitte einen Silbernen Bären! Außerdem kommt Kommissar Ärmchen von Olli Schulz vor!

    Die richtige Kritik gibt es im Blog zu lesen:

    negativespace.blogger.de/stories/2713731/

  • 54 Hours

    54 Hours

    ★★★★

    Was ist denn los in der deutschen Fernsehbranche: Erst die ziemlich tolle BAD BANKS-Serie mit Paula Beer auf der Berlinale, jetzt der ARD-Zweiteiler GLADBECK.

    Der erste Teil ist ein nervenzerfetzend guter, involvierender Thriller. Ohnmacht bei den deutschen Behörden, die einem mit ihrer Naivität fast leid tun; körperliche Schmerzen mit den Geiseln; eine eigenartige Faszination für die dumpfen Entführer, die so viel bedrohlicher erscheinen als diabolische Meisterplaner, weil sie total unberechenbar sind. Sascha Alexander Gersak (TORE TANZT) als Rösner ist durch…