Berserk: The Golden Age Arc III - The Advent ★★★½

Nach meinem gestrigen verspäteten Star Wars-Rant komme ich zurück zu schöneren Dingen, nämlich dem Japanuary und zum dritten Teil der Berserk-Trilogie.

Ich selbst habe einen Sammelband des Berserk-Mangas gelesen, den „Der Schwarze Ritter“-Ark, der geschichtlich direkt an die Anime Trilogie anknüpft. Optisch sind die Berserk-Filme ja hochumstritten, ich finde den Stil auch eher schwach, kann mich aber mit den CG-Renderings anfreunden. Viel mehr ärgert mich der Stil, wenn man ihn mit den viel düsteren Manga-Zeichnungen von Kentarō Miura vergleicht. Während Teil 1 und 2 ganz nette Unterhaltung sind, ist der Abschluss auch das Highlight der Reihe. Hier profitiert The Advent von der Charakterentwicklung seiner Vorgänger und dass man Guts, Griffith, Casca und die anderen Mitglieder der Falkenbande doch ins Herz geschlossen hat. 

Die Berserk-Reihe ist kein Meisterwerk, sondern lediglich eine gelungene Umsetzung des Mangas, ohne besonderes Alleinstellungsmerkmal, die aber vor allem die visuelle Brillanz der Vorlage nicht einfangen kann. Da lese ich die Geschichte dann doch lieber in Buchform weiter. 

Nr. 4 #Japanuary

SeeSaw liked this review