Female Prisoner #701: Scorpion ★★★★

Ja, Meiko Kaji ist der Hammer! Dazu ist Female Prisoner #701: Scorpion aber auch visuell atemberaubend.

Zu Beginn des Films wird der Gefängnisdirektor in einer großen Parade für seine Verdienste ausgezeichnet. Gerade als er seine Urkunde überreicht bekommt, kündet die Sirene einen Ausbruchsversuch an. Die Urkunde segelt langsam auf den Boden, während die Beamten achtlos darübersteigen. Namis Ausbruchsversuch kann schließlich vereitelt werden und nun müssen sie und ihre Mitinsassen die diabolischen und übergriffigen Bestrafungen der gekränkten Beamten ertragen... 

Obwohl die Story keinen Innovationspreis gewinnt, weiß Shunya Ito die Geschichte erfrischend und kurzweilig zu erzählen. Er schafft dabei Szenen und Momente für die Ewigkeit: Da sind die theaterhaften Rückblenden; der Kampf in der Dusche; Meiko Kaji’s großartiger, aus Kill Bill bekannter Song; die Farben die dem Film manchmal eine traumhafte Atmosphäre verleihen; und natürlich viel Liebe für Meiko Kaji’s Outfit am Ende des Films!

Bin richtig begeistert und setze nun die Fortsetzungen definitiv auch auf meine Watchlist! 

Nr. 3 #Japanuary

SeeSaw liked these reviews