In This Corner of the World ★★★★

#Japanuary 2018 Film Nr. 6

Die lebensfrohe und leicht tollpatschige Suzu wächst in Hiroshima auf. Eines Tages heiratet Sie den Marineangestellten Shusaka Hojo und zieht in die Stadt Kure. Obwohl der Krieg immer näher zieht, versucht Suzu durch ihre Fantasie dem Krieg zu entfliehen.

,,In this Corner oft he World‘‘ ist ein lebensbejahender Film der aufzeigt, dass auch in Zeiten grösster Not die Freude am Leben nicht verschwinden muss. Er nutzt die Naivität der Hauptdarstellerin um Portionenweise die Schrecken des Krieges für die Zivilbevölkerung aufzuzeigen. Was einen mit einem lachenden und weinenden Auge zurück lässt.

Was den Sehrhythmus etwas stört ist das teilweise ruckartige springen in der Zeit, besonders gegen Ende des Films. Doch durch das gewohnt hohe Niveau der Zeichnungen sowie der sympathischen Suzu, muss sich ,,In this Corner in the World‘‘ nicht vor dem bekannten Studio Ghibli Film ,,Die letzten Glühwürmchen‘‘ fürchten, sondern reiht sich auf selben Niveau ein.